Posted on

Jus und Fond: gehört in jede gut sortierte Küche

Jus & Fond

In jeder gut sortierten Küche sollten sich diese beiden Produkte finden. Warum? Ganz einfach: weil sie als Grundlage oder zur Verfeinerung vieler, meist traditioneller Speisen dienen. Beide Produkte können Sie natürlich auch jeden Mittwoch und Freitag von 7:00 Uhr bis 12:00 Uhr bei uns im Detailgeschäft neben vielen anderen Angeboten und Spezialitäten finden!

Was ist ein Fond?

Zu Anfang aller feinen Suppen und Saucen steht „der Fond“, ein Auszug aus Fleisch oder Fisch, Knochen, Gemüse, Kräutern und Gewürzen. Die Herstellung ist arbeitsintensiv; stundenlanges Kochen von Zutaten, Entfetten und Klären der Grundbrühe – diesen Zeitaufwand nimmt Englert mit „Le Fond“ dem Verbraucher ab – ein im besten Sinne klassisch-handwerkliches Produkt, wodurch auf den Zusatz von Geschmacksverstärkern und Konservierungsmitteln verzichtet werden kann, mit dem Ergebnis einer unübertroffenen Qualität eines natürlichen Produkts.

Ohne Geschmacksverstärker oder Konservierungsmitteln!

JUS – die feine Saucenbasis

Bisher gab es den Jus als klassisch aufwendig gefertigte Basissauce nur in der professionellen Restaurantküche. In dieser gastronomischen Tradition bietet Englert dem anspruchsvollen Hobbykoch mit „Le Jus5 hochqualitative Varietäten von Kalb, Rind, Geflügel, Wild und Lamm.

Nachfolgend beschreiben wir die aufwendige Herstellungsweise:
Geflügelkarkassen bzw. Wild-, Lamm-, Rinder- oder Kalbsknochen werden zusammen mit Wurzelgemüse braun geröstet, mit kräftigen Englert-Fond aufgegossen und weitergeköchelt. Anschließend wird die Brühe aufgeschäumt, entfettet und mit Weiss- bzw. Rotwein abgeschmeckt.

Diese handwerklich gefertigte Basissauce ist natürlich hergestellt und frei von Aromen und geschmacksverstärkenden Zusatzstoffen. Auf den Einsatz von in der Ernährungsindustrie verwendeten Stabilisatoren haben wir bewusst verzichtet. Es ist vielmehr ein Qualitätsmerkmal und Zeichen natürlicher Zutaten und Herstellungsweise, dass sich die Bestandteile der Basissauce (Bratensaft und Gemüseauszüge) im Glas trennen, diese verbinden sich beim Erwärmen wieder.