Posted on

Wie man den Schinken im Brotteig richtig aufwärmt

Der Tipp vom Chef

Um Ihren Osterschinken optimal erwärmt zu genießen, empfiehlt es sich, den Brotlaib vorsichtig horizontal und rundherum einzuschneiden, den oberen Teil abzuheben und das Schinkenstück herauszunehmen. Das Schinkenstück in gesalzenem Wasser oder in Suppe leicht wallend erwärmen (pro kg je ca. 30 Min). Danach den Schinken wieder in den Brotlaib legen, Oberteil darauf und in das auf 80 Grad mit Umluft vorgeheizte Backrohr schieben und ca. 15 Min nachbacken. So ist der Schinken innen schön erwärmt und auch das Brot hat eine optimale Konsistenz.

Guten Appetit.

Posted on

Osterschinken: Auf den richtigen Schnitt kommt es an

Ostern ohne Osterschinken, einfach unvorstellbar. Gerade zu diesem festlichen Anlass ist der edle Beinschinken nach Prager Art ein kulinarisches Muss für die Liebhaber zart schmelzenden Fleischaromas. Der Veredelung dieses traditionell handwerklichen Produkts hat sich die Schinkenmanufaktur Gissinger aus Wien-Ottakring verschrieben. Doch wie geht man mit einer edlen Keule um, wenn man sich für den Kauf eines ganzen Schinkens verschrieben hat. Die Behandlung der Spezialität entscheidet nicht nur über das Aussehen, sondern erheblich auch über den Geschmack und den Genuss des Beinschinkens.

Osterschinken: Auf den richtigen Schnitt kommt es an weiterlesen